SPRICHWÖRTLICHER „BETTENWECHSEL“ IM HOTEL HEIMHUDE

29. Juni 2017Zur Übersicht

SPRICHWÖRTLICHER „BETTENWECHSEL“ IM HOTEL HEIMHUDE

SEIT BEGINN DES JAHRES IST ES DER NEUEN INHABERIN, CHRISTINE VON SEYDLITZ, GELUNGEN, IHRE PLÄNE IN DIE TAT UMZUSETZEN: DAS HOTEL HEIMHUDE MIT SEINEN 24 ZIMMER STÜCK FÜR STÜCK LIEBEVOLL ZU RENOVIEREN UND ZU MODERNISIEREN. NACHDEM DER FRÜHSTÜCKSRAUM ALS HERZSTÜCK DER JUGENDSTIL-VILLA DIE GÄSTE SCHON LÄNGER IN RUHIGEM, ELEGANTEM BLAU MORGENS WILLKOMMEN HEIßT, STEHT NUN EINE FRISCHEKUR FÜR DIE ZIMMER AN.
DAS A UND O EINES HOTELZIMMERS IST SELBSTVERSTÄNDLICH EIN BEQUEMES BETT. DAHER WURDE ZUNÄCHST IN ZWEI DOPPELZIMMERN DAS ALTE MOBILIAR GEGEN MODERNE UND AUSGESPROCHEN BEQUEME BOXSPRINGBETTEN AUSGETAUSCHT. VIER WEITERE DOPPELZIMMER FOLGEN IN KÜRZE. DASS DIESE ART „BETTENWECHSEL“ IM LAUFENDEN BETRIEB DES KLEINEN HOTELS GAR NICHT SO EINFACH IST, ERZÄHLT CHRISTINE VON SEYDLITZ: „ICH HABE BLUT UND WASSER GESCHWITZT, ALS DER MÖBELWAGEN ZUM ERSTEN MAL VOR UNSEREM KLEINEN HOTEL HIELT. IN WENIGEN STUNDEN MUSSTEN JA DIE ALTEN BETTEN AB- UND DIE NEUEN RASCH AUFGEBAUT WERDEN. DASS DER „BETTENWECHSEL“ VÖLLIG GERÄUSCHARM UND PROFESSIONELL ÜBER DIE BÜHNE GING, HAT MICH GLEICHERMAßEN ERSTAUNT UND GEFREUT“, SO DIE INHABERIN. „GEFREUT HABE ICH MICH AUCH ÜBER DIE POSITIVEN RÜCKMELDUNGEN UNSERER GÄSTE: NICHTS IM HOTEL IST SCHÖNER, ALS MORGENS IN FRÖHLICHE, AUSGERUHTE GESICHTER VON MENSCHEN ZU BLICKEN, DIE BEI UNS EINFACH GUT GESCHLAFEN HABEN.“
FÜR EINEN GUTEN NACHTSCHLAF SORGT NOCH EINE WEITERE NEUERUNG: ALLE ZIMMER WERDEN MIT NEUEN VORHÄNGE VERSEHEN, DIE TAGSÜBER FÜR EINE GESCHMACKVOLLE OPTIK UND NACHTS FÜR DIE GEWÜNSCHTE DUNKELHEIT SORGEN. SOBALD DER WOHLFÜHLFAKTOR IN ALLEN WOHNRÄUMEN SPÜRBAR GESTIEGEN IST, SIND DANN DIE BÄDER DRAN.